Aktuelles

Tennisplätze eröffnet

Ab Montag, den 27.04.2020 sind die Tennisplätze zum Spielen freigegeben. Dies ist unter den aktuellen Einschränkungen nur aufgrund der Lockerungen der Landesregierung unter strengen Auflagen möglich. Daher ist die unten angegebene Nutzungsordnung dringend einzuhalten.

Maßnahmen aus aktuellem Anlass (Coronavirus)

(Stand: 26.05.2020)

Einschränkungen bis zum 05.06.20 verlängert, Lockerungen für Sportarten ab 20.04.20

Die Bundesregierung hat die Maßnahmen zur Eindämmung der COVID-19-Pandemie bis zum 5. Juni verlängert. Die Landesregierung Rheinland-Pfalz hat jedoch ab dem 20.04. Lockerungen vorgesehen, die auch Sportarten wie Tennis betreffen. So heißt es speziell dazu:
"Sportliche Betätigung alleine, zu zweit oder mit Personen des eigenen Hausstands im Freien ist von Montag an auch unter Benutzung von Sportanlagen zulässig. Dies betrifft Sportarten wie beispielsweise Rudern, Segeln, Tennis, Luftsport, Leichtathletik, Golf, oder Reiten. "

 

Wir dürfen die Anlage ausschließlich zum Tennisspielen unter Beachtung der Nutzungsordnung öffnen. Im Klartext bedeutet dies:

Ankommen - Spielen - nach Hause gehen.

Kein Verweilen auf der Anlage, kein Bier danach und immer Abstand halten!

 

Nutzungsordnung während der CoVid-19-Pandemie

A. Allgemeine Regelungen

1. Der Aufenthalt auf der Anlage ist nur alleine oder mit einer weiteren nicht im Haushalt lebenden Person und im Kreis der Angehörigen des eigenen Hausstands erlaubt.

2. Zu anderen Personen ist ein Mindestabstand von 1,50 m einzuhalten.

3. Kontakte außerhalb der Spielzeiten sind auf ein Minimum zu beschränken.

4. Der Verzehr von Speisen und Getränken auf dem Vereinsgelände ist untersagt (ausgenommen sind selbst mitgebrachte Getränke während des Spielbetriebs).

5. Der Aufenthalt vor dem Platz und im Clubheim ist nicht zulässig.

 

B. Regelungen für den Spielbetrieb

1. Auch während des Spiels ist auf die Einhaltung des Mindestabstands zu achten.

2. Zulässig sind nur Einzelspiele (kein Doppel).

3. Besonders strenge Hygieneanforderungen gelten für die benutzten Sport- und Platzpflegegeräte. Soweit diese von wechselnden Personen genutzt werden, sind diese ausschließlich mit Handschuhen zu benutzen. Es sollten nur die eigenen Bälle mit den Händen berührt werden.

4. Kontakte außerhalb der Spielzeiten sind auf ein Mindestmaß zu beschränken. Dabei ist auf die Einhaltung des Mindestabstands zu achten.


An oberstes Stelle steht weiterhin die Bekämpfung der weiteren Ausbreitung des Coronavirus und damit die Gesunderhaltung unserer Bevölkerung. Dieses Ziel dürfen wir als Verein, auch bei Lockerung der Einschränkungen, nicht aus den Augen verlieren. Mit der Einhaltung der Regelungen haben wir jedoch die Chance, unseren Sport mit gewissen Auflagen auszuüben. Diese sollten wir nutzen.

 

Jugendtraining wieder möglich

Das Jugendtraining kann unter Einhaltung der Abstandsregeln und weiteren Maßnahmen, die der Trainer vorgibt, wieder stattfinden.

Medenrunde  ab 19.06.2020 geplant

Die Medenspiele konnten nicht - wie geplant - im Mai beginnen. Der Tennisverband Rheinland-Pfalz hat den 19.06.2020 als Termin für den Beginn der "Übergangsrunde" genannt. Ob das so eingehalten werden kann, hängt natürlich von der weiteren Entwicklung ab.

Geplant sind Spielpläne in den bereits vorgesehenen Gruppen. Die Bekanntgabe der Spielpläne soll eine Woche vor Spielbeginn erfolgen. Die Spiele können in gegenseitigem Einvernehmen bis zum 27.09.2020 ausgetragen werden und es wird keine Absteiger geben.

Weitere Infos sind in dem Info-Blatt des TV Pfalz enthalten.

Mitgliederversammlung wird verschoben

Aufgrund der Entwicklungen im Zusammenhang mit dem Coronavirus wird die Mitgliederversammlung bis auf Weiteres verschoben. Zwar schreibt unsere Satzung vor, dass die Mitgliederversammlung im ersten Vierteljahr abzuhalten ist, aber aufgrund der aktuellen Lage und den Empfehlungen des DOSB, auf sämtliche sportliche und soziale Kontakte innerhalb des Vereins zu verzichten, ist dies nicht einzuhalten.
Es ist vorgesehen, die Mitgliederversammlung schnellstmöglich nachzuholen. Dazu muss jedoch sechs Wochen vorher absehbar sein, dass sie stattfinden kann.
Der Vorstand bleibt damit bis zur Mitgliederversammlung geschäftsführend im Amt.

Mitgliederversammlung

Die für den 25.03.2020 geplante Mitgliederversammlung fällt aus. Ein neuer Termin wird angesetzt, sobald absehbar ist, dass die Versammlung auch durchführbar ist. Es wird hierzu eine neue Einladung verteilt.

meister 2019

Damen 1: Meister in der B-Klasse

Trotz einer 5:9-Niederlage am letzten Spieltag sind unsere Damen 1 (Spielgemeinschaft mit Schneckenhausen) mit sechs souverän gewonnenen Medenspielen Meister der B-Klasse geworden.

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH !!!

Damen 2

Unsere 2. Damenmannschaft (Spielgemeinschaft mit Schneckenhausen) erreichte mit 3 Siegen den 4. Platz in der C-Klasse.

Herren 30

Die Herren 30 konnten sich mit einer ausgeglichenen Bilanz (7:7 Punkte) in der Pfalzliga behaupten.

Mixed

Die gemischte Mannschaft konnte die Runde mit dem 3. Platz in der B-Klasse abschließen.


meister 2018

Meisterschaft Herren 30 B-Klasse

Mit dem 16:5-Sieg am letzten Spieltag sind die Herren 30 Meister der B-Klasse. Somit ist der direkte Wiederaufstieg in die A-Klasse geschafft.

Damen 30 B-Klasse

Unsere Damen 30 (Spielgemeinschaft mit Schneckenhausen) wurden mit nur einer Niederlage Vizemeister in der B-Klasse.

Damen B-Klasse

Unsere aktive Damenmannschaft (Spielgemeinschaft mit Schneckenhausen) konnte sich mit drei Siegen im Mittelfeld behaupten.

Mixed A-Klasse

Wir haben leider nur den vorletzten Tabellenplatz erreicht, was wahrscheinlich den Abstieg in die B-Klasse bedeutet.


Dorfmeisterschaft 2018

Spiel, Spaß, gute Stimmung bei perfektem Wetter

Am Samstag, den 16.06.2018 fand unsere Dorfmeisterschaft statt. Bei gutem Wetter und ausgelassener Stimmung traten 5 Teams jeweils im Doppel gegeneinander an.
Sieger des Turnieres wurde das Team „Bauchis“ das alle Spiele souverän gewann. Den zweiten Platz erreichte das Team „Navratilova/Hingis“ und Platz 3 das Team „Noobs“. Auf den 4. Platz schaffte es das Team „Die neie vum Hewwel“ und Platz 5 belegte die Mannschaft „Mobilat akut“.
Alle Spieler nutzten auch im Nachgang der Siegerehrung beide Plätze zum freien Spiel und Training.
Der Tag wurde durch Steaks und Würstchen vom Grill mit verschiedenen Salaten abgerundet.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei den Sponsoren für die Unterstützung:
Gaststätte Alt Schul in Heiligenmoschel
Wasgau Otterberg
WVE Kaiserslautern

Wir bedanken uns ebenfalls bei allen Teams und hoffen im nächsten Jahr auf noch mehr Teilnehmer und Zuschauer!


TCH auf Facebook

Termine 2019

Zum Vormerken

Termin wird noch festgelegt

 

Mitgliederversammlung mit Neuwahlen

22.08.2020

Mini-Clubmeisterschaften